Dörte Klein ist Diplom-Psychologin und approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin und Psychologische Psychotherapeutin und arbeitet in eigener Praxis im Heilkundesystem. Sie befasst sich seit den 90ern insbesondere mit  Notfallpsychologie,    Psychotraumatologie, allgemeinen Strategien zum Gehirn-training, seit 2000 speziell mit EEG-Technologien, nimmt seitdem an internationalen Konferenzen und Weiterbildungen teil. Sie hat mit namhaften internationalen Anwendern Workshops durchgeführt und auf Kongressen vorgetragen. Das    EEG-Biofeedback   hat in ihrer psychotherapeutischen Praxis bei den unterschiedlichsten Symptomen Anwendung gefunden - immer mehr  auch bei Aufmerksamkeits-    Störungen bei Erwachsenen und Kindern, bei Ängsten, Depressionen, Belastungsstörungen, besonderen verschiedenen hirnorganischen Beeinträchtigungen.

D. Klein  arbeitet an Konzepten für eine professionelle Qualitätssicherung dieser Methode u.a. im deutschsprachigen Raum. Seit 2003 besteht ihr - erstes europäisches - Kurrikulum zur Weiterbildung von Klinischen Therapeuten verschiedener beruflicher Zweige zum Neurofeedback-Therapeuten (akademische Heilkunde-Teilnehmer - Ärzte und Psychotherapeuten, alle "Therapeuten" im Grundberuf) bzw.  Neurofeedback-Trainer (pädagogische Berufe, Personal-Trainer u.a.). Sie ist Mitglied in der Zertifizierungs-Kommission bei SAN (Society for Applied Neuroscience),  und  arbeitet  hier  mit  an  Standards  und  Weiterbildungs-Kriterien im "clinical track / Klinischen Bereich" mit dem Ziel, eine europäische Zertifizierung "Neurofeedback-Therapeut" zu ermöglichen.  Eine Realisierung der Akkreditierung der Weiterbildungsangebote im EEG-TRAIN EEG-Biofeedback Trainingszentrum Hannover steht noch für das Jahr 2009 an! Eine weitere Einbeziehung des Kurrikulums imit europäischer Zertifizierung in die Angebote verschiedener Weiterbildungsakademien ist in Vorbereitung.                                                                                                                                                       Als immer wichtiger erweisen sich Therapien/Trainings bei verschiedenen Aufmerksamkeitsstörungen bei Kindern und Erwachsenen, da gerade diese Problematiken einen immer größeren Stellenwert erreichen und darüberhinaus auch Forschungen für Neurofeedback gerade bei dieser Störungsgruppe immer mehr Erweise für die besondere Wirksamkeit von  EEG-Biofeedback liefern.                                                                      Ein weiterer Schwerpunkt ist die Anwendung des Neurofeedback bei multiplen "high performance" -Trainings-Strategien bei Sportlern / Golfern, Musikern, im Personal-Training.

In der Forschung sind augenblickliche Schwerpunkte die Integration der Neurotechnologien mit psychotherapeutischem Vorgehen,  Anwendungen von EEG-Techniken im Spitzenleistungstraining sowie bei spezifischen Hirntraumen - eine Symptomgruppe, die aufgrund der besonderen Konstellationen besonderer Professionalität bedarf. Gerade im Jahr 2009 steht die Neuentwicklung "Multi-Channel-Norm-Training" im Mittelpunkt des Interesses.

EEG Biofeedback Trainingszentrum Hannover - Nienstedterstr. 22 - D 30890 Barsinghausen
Tel. +49 5105-80483  Fax +49-5105-808584    mobil 0171-4527244                                                                                              Fax-to-Email +49 32222418998  email: info@eegbiofeedback.de

Ankündigungen


NEU:   bzgl. Neurofeedback-Geräte  s.a. unterwww.eegtrain-technik.de

Ankündigung      Grundkursus G1+ - "Psychologie am Hertz der Zeit in der Scheunenpraxis"                                                                      BITTE ANMELDEN: per email: info@eegbiofeedback.de oder unten, Feedback-email-Funktion                                                                                Workshop              G1 in Barsinghausen/Hannover am 27., 28.-29.11.2009, weitere Termine s.u.

G1 Grundkurs 1+   Basis des EEG-Biofeedback-Trainings - optional am 27.11.09  4 Einheiten Z-Wert-Training
Ort                            D 30890 Barsinghausen – "Scheunenpraxis"
Fortbildung             16-bzw. 20-stündig
Dozentin                  Dörte Klein, Psychotherapeutin, PP, KJP
Kosten                     € 300.-- (+ 75.-- €)
Akkreditierung bei der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen,16 bzw. 20 Fortbildungspunkte,                                                                                                         Äquivalenz-Anerkennung bei SAN – Society for Applied Neuroscience (16 bzw. 20 Einheiten fürEuropäische Zertifizierung)
 Die Teilnehmer sollen Kenntnisse über Grundlagen und Fertigkeiten der EEG-Biofeedback-Trainingsdurchführung, über verschiedene EEG-Technologien und unterschiedliche Möglichkeiten der Grunduntersuchung/Assessement und Bewertung/Evaluation erwerben sowie einen Einblick in grundlegende Trainingsstrategien bei verschiedenen Symptomen sowohl in der Theorie also auch in eigenen Anwendungsversuchen, zusätzlich über Grundtechniken und Grundlagen des Echtzeit-Z-Wert-Trainings (=Echtzeit-Normtraining) erhalten. Sie sollen das Einbeziehen dieser Technik in übliche psychotherapeutische, Coaching- oder andere Prozesse wie z.B. Pertsonal-Training verstehen und anwenden lernen.                                                               Die Teilnehmer sollen nach Abschluss des Kurses in der Lage sein, grundlegende Traingseinheiten einschließlich Z-Wert-(Norm-)Training selbständig durchzuführen.

Inhalte: - Grundlagen (Geschichte, Neurophysiologie, Lerntheorie, EEG)                                                                                                                                                                            - Grundmodule des Trainings(1-Kanal-, 2-Kanal-, bipolares, Norm-Training                                                                                                                                                        - Unterschiedliche Biofeedback- und EEG-Technologien                                                                                                                                                                                          - Training bei verschiedenen Symptomen, Anlässen                                                                                                                                                                                                  - Der Trainingsprozess- u.a. Verweben mit anderen verhaltenstherapeutischen, Coaching- , u.a. Modulen                                                                                                  - Behandlungskontrolle                                                                                                                                                                                                                                                      - Datenanalyse, Bewertungsmethoden                                                                                                                                                                                                                          - Grunduntersuchung mit statistischer Analyse                                                                                                                                                                                                            - Freitag: Neuheit: "Echtzeit-Z-Wert-Training" (=Normtraining), 19-Kanal Datenanalyse und quantitative Auswertung                                                                                     über eine Datenbank einschl. 3D-Analyse (LORETA)

Zielgruppe: Psychologen/Psychotherapeuten, Ärzte, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden, Erzieher, Personaltrainer u.a.                            Anmeldung und weitere Informationen zu Kursinhalt und -zeiten sowie zur Organisation unter info@eegbiofeedback.de 

Weitere G1 Kurse:                                                                                                                                                                                                                                                          22., 23.01.2010 in Barsinghausen</Hannover,  weitere Informationen und Anmeldung unter info@eegbiofeedback.de                                                                           04.-06.06.2010 in Berlin - über die DPA/BDP (Deutsche Psychologen Akademie/Berufsverband Deutscher Psychologen), nähere Informationen unter info@eegbiofeedback.de  - s.a. unter http://www.dpa-bdp.de/veranstaltungen__.html  

G2:  Aufbaukursus einschließlich Modul über Norm-Training (z-Wert-Training) 13-15.11.2009 in Barsinghausen/Hannover - "Scheunenpraxis" - nähere Informationen bitte unter info@eegbiofeedback.de

Kursus  für  die Klinische Anwendung EEG-Biofeedback sowie für die Diskussion klinischer Fälle.  - Der Kursus wird als "Mentoring" im Rahmen der Europäischen Zertifizierung über den SAN (Society for Applied Neuroscience) anerkannt.  Wir berichten über neueste Konkretisierungen     dieser SAN-Zertifizierung, über neue, umfassende Trainingskonzepte in der Klinischen Praxis, über die QEEG-Praxis einschließlich 19-Kanal Z-Wert-Training, führen die Diskussion über die  qualitätssichernde, verantwortlich durchgeführte Einbeziehung des EEG-Biofeedback in die Klinische Praxis, über ethische Grundsätze in unterschiedlichen Anwendungs-Settings fort und geben den Teilnehmern genügend Raum, eigene Fälle zu besprechen.
ANMELDUNG:   per email: info@eegbiofeedback.de oder unten, Feedback-email-Funktion      
Workshop              KFS in Barsinghausen/Hannover am 21.-22.03.2010 - Klinisches Fallseminar  
Ort                            D 30890 Barsinghausen – "Scheunenpraxis"
Fortbildung             16-bzw. 20-stündig
Dozentin                  Dörte Klein, Psychotherapeutin, PP, KJP
Kosten                     € 300.--
20.03.2010             19.00 - 20.30 "Qualitätszirkel EEG-Biofeedback -  Schiene Nord" (s. gesonderte Einladungen - bei Interesse auch bitte hier anmelden:                                                info@eegbiofeedback.de)
Akkreditierung bei der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen,
16 bzw. 18 Fortbildungspunkte,                                                                                                         Äquivalenz-Anerkennung bei SAN – Society for Applied Neuroscience (16 bzw. 18 Einheiten fürEuropäische Zertifizierung

Kursus QZB in Barsinghausen/Hannover 06.-07.02.2010 - QEEG/Z-Wert-Training/Biofeedback - es werden neue Biofeedback-Parameter vorgestellt - nähere Informationen unter info@eegbiofeedback.de  


Qualitätszirkels „EEG-Biofeedback/Neurofeedback" -Schiene Nord                                                                                                          Akkreditiert bei der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen                                                                                                     Interessenten werden eine Einladung zu den jeweiligen Terminen erhalten. Dieser Qualitätszirkel ist  bei der Psychotherapeutenkammer zwecks Erhalt von Fortbildungspunkten akkreditiert. Akkr.-Nr. 276-730-2009-11662-000-4. Zudem wird dieser Qualitätszirkel als "Mentoring" zur Europäischen Zertifizierung beim SAN (Society for Applied Neuroscience) anerkannt. Nächste Sitzung: 27.11.09, 19.00 - 20.30 in Barsinghausen-Egestorf, Nienstedterstr. 22 Wir hoffen auf eine rege Teilnahme!

Interessenten können sich auch bereits hier zwecks Teilnahme melden: info@eegbiofeedback.de oder unten im Feedback-Formular.


Feedback und Seminar-Anmeldung


Wir freuen uns auf Ihre Nachricht unter info@eegbiofeedback.de.